SEHENSWERTES

Nachfolgend einige nützliche Informationen und Tipps für Ihren Aufenthalt in Klosterneuburg und für einen Besuch in Wien:

Wie Sie mit Bus und Bahn nach Wien gelangen:

Ab Bahnhof Klosterneuburg Weidling (10 Minuten zu Fuß vom Hotel):

Buslinie 400:

Wochentags alle 10 Min, Wochenende und Feiertag alle 15 Minuten, abends alle 30 Min: an der Endstation Heiligenstadt steigen Sie in die U4 um. Letzter Bus retour um 0:47 Uhr

S-Bahn S40:

Alle 30 Min ab Bahnhof Klosterneuburg Weidling  – umsteigen in die U-Bahn U4 in Heiligenstadt
Tickets:

erhältlich im Bus beim Busfahrer oder am Bahnhof beim Automaten.

Vienna City Card:

Die Vienna City Card ist ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel in Wien PLUS bietet Ermäßigungen in zahlreichen Museen und sonstige Vergünstigungen. Es gibt sie für 24, 48 oder 72 Stunden, bei uns an der Rezeption erhalten Sie sie für 48 oder 72 Stunden.

Pro Karte fährt 1 Kind bis zum 15. Geburtstag gratis mit

Mit dem Fahrrad nach Wien:

  • Vom Bahnhof Klosterneuburg Weidling sind es ca. 200 m bis zum Donauradweg, der Sie direkt ins Zentrum Wiens (ca. 14 km) führt
  • In der U-Bahn ist die Fahrradmitnahme zu folgenden Zeiten erlaubt und gratis: Montag – Freitag 9.00 – 15.00 und ab 18.30 sowie Samstag und Sonntag ganztags
  • Für die Bahn benötigen Sie ein Radticket
  • In Bussen und Straßenbahnen ist die Fahrradmitnahme nicht gestattet

Sightseeing Touren:

Vienna Sightseeing bietet ein umfangreiches Programm:

Auf „Hop On Hop Off“ Stadtrundfahrten bekommen Sie einen kompakten Überblick über die Sehenswürdigkeiten der romantischen Altstadt Wiens oder können Ausflüge und Erkundungstouren zu anderen interessanten Orten unternehmen.

Für jene, die gerne an geführten Touren teilnehmen möchten, bietet Vienna Sightseeing zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für nah und fern. Für einige Touren ist bei Buchung 24 Stunden im Vorhinein auch Hotelabholung möglich.

Weitere Informationen und Preise entnehmen Sie bitte den aufliegenden Foldern.

Gerne buchen wir Ihre Wunschtour bis einen Tag im Voraus an der Rezeption, einige der Touren erhalten Sie als besonderes Zuckerl an der Rezeption sogar günstiger als bei einer Direktbuchung über Vienna Sightseeing.

Konzertkarten:

Das Wiener Mozartorchester bietet mit seinen 30 ausgezeichneten Musikern in Wiens historischen Konzerthäusern (Musikverein – Goldener Saal, Brahms Saal, Staatsoper) allen Klassikfans Konzerte in historischen Kostümen.

Im Kursalon Hübner beim Stadtpark in Wien bietet das Wiener Salonorchester Alt Wien ein Konzert mit einem Auszug aus den schönsten Kompositionen von Johann Strauß und Wolfgang Amadeus Mozart.

Gerne übernehmen wir für Sie die Reservierung Ihrer Konzertkarten bis einen Tag im Voraus an der Rezeption.

KLOSTERNEUBURG

Klosterneuburg liegt am rechten Donauufer und ist nur 14 km von Wiens Zentrum entfernt. Die Gemeinde Klosterneuburg besteht aus der Stadt Klosterneuburg sowie den Katastralgemeinden Kritzendorf, Höflein an der Donau, Weidling, Weidlingbach, Maria Gugging und Kierling. Mit rund 30.000 Einwohnern zählt Klosterneuburg zu einer beliebten Wohnstadt im Grüngürtel rund um Wien.

Was sich zu sehen lohnt:

Stift Klosterneuburg:

Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg

Besichtigen Sie die Kunstschätze des Stiftes im Rahmen der Sakralen Tour oder der Museumstour oder nehmen Sie an einer Weinkellertour teil und erkunden Sie die vierstöckige Kelleranlage.

Art Brut Museum Gugging:

Am Campus 2, 3400 Maria Gugging

Als Ausstellungshaus für die Gugginger Künstlerinnen und Künstler und die Kunstrichtung Art Brut konzipiert, zeigt das museum gugging die Werke der Künstlerinnen und Künstler aus Gugging am Ort ihres Entstehens und ist gleichzeitig ein Forum für internationale Art Brut.

Weitere kleinere Museen:

Stadtmuseum Klosterneuburg: Kardinal-Piffl-Platz 8, 3400 Klosterneuburg
Museum Kierling: Hauptstraße 187, Klosterneuburg Kierling
Kafka Gedenkraum: Hauptstraße 187, Klosterneuburg Kierling (eingeschränkte Öffnungszeiten!)

Besuch beim Heurigen:

Für einen gemütlichen Tagesausklang besuchen Sie einen der heimischen Buschenschankbetriebe oder Heurigen, wie sie hier genannt werden. In diesen bieten die örtlichen Weinbauern in urigem Ambiente ihren Wein sowie einfache Speisen an. Bier oder Kaffee gibt es allerdings nicht zu trinken.

Da sich die einzelnen Heurigen in ihren Öffnungszeiten abwechseln und jeder nur einige Wochen pro Jahr geöffnet ist, entnehmen Sie einem Buschenschankkalender (liegt in der Lobby auf) oder fragen Sie uns einfach in der Rezeption.

 Schwimmen, Sauna, Tennis, Klettern:

Klosterneburg besitzt zwei Bäder: das Freizeitzentrum Happyland und das Strandbad

Happyland:

In der Au, 3400 Klosterneuburg

Hallenbad, mit Freibecken, Sauna, Tennis, Kegelbahn, Kletterwand

Strandbad:

Strandbadstraße 16, 3400 Klosterneburg

Freibad mit Wasserrutsche, große Liegewiese, Pool und Donaunebenarm

Spazierengehen, wandern:

Für einen kurzen Spaziergang eignet sich der Weg entlang des Weidlingbaches (ca. 200 m vom Hotel entfernt) zwischen Weidlingbach und Weinbergen Richtung Weidling. Geht man zuerst am Bach entlang und dann rechts dem Weg folgend durch die Weinberge bergauf, hat man beim schwarzen Kreuz einen schönen Blick über unseren Teil von Klosterneuburg. Von dort entweder umdrehen und den gleichen Weg zurück zum Hotel, oder man geht weiter und in einer kleinen Runde, die in weiterer Folge durch die Angesstraße wieder zum Hotel zurück. Dauer ca. eine halbe Stunde bis dreiviertel Stunde, je nach Tempo.

Für all jene, die es ein bisschen weiter wollen, eignet sich der Weg, der vom Stadtfriedhof weg auf den Buchberg führt. Der erste Teil (ca. 10-15 Minuten) führt steil über eine asphaltierte Straße bergauf, aber dann führt ein Schotterweg leicht bergauf- und bergab Richtung Windischhütte. Auf dem „Klosterneuburger Weinerlebnisweg“ erfährt und lernt jung und alt auf interessante Weise Wissenswertes über den Weinbau in der Region. Man hat einen wunderschönen Blick ins Weidlingtal, geht an den Weinbergen der örtlichen Weinbauern vorbei und findet beim Haschhof den Schauobstgarten mit Obstlehrpfad. Geht man bis zur Windischhütte, kann man dort einkehren und seinen Hunger und Durst stillen. Wer aber nicht so weit gehen möchte, geht einfach so lange es Spaß macht und dreht dann um.

Wer’s lieber eben mag, hat die Möglichkeit, die Donauauen zu erkunden. Ca. 1 km vom Hotel entfernt führt der Treppelweg am Wasser entlang. Dort können Sie gehen so lange Sie Lust haben, bei schönem Wetter findet man hier und dort auch ein schönes Plätzchen, um am Wasser zu sitzen und die Seele baumeln zu lassen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Klosterneuburg

Klosterneuburg ist eine alte Marktstadt in den westlichen Vororten von Wien am rechten Donauufer, der nach der Wolga der zweitlängste Fluss Europas ist. Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten und die Kultur Wiens und dieser Stadt sehen möchten, können Sie imübernachten Hotel Hohenstrasse bequem, wo Sie sich wie zu Hause fühlen können.

Wir geben Ihnen das Gefühl, ein Teil unserer Familie hier in unserem Hotel zu sein. Es gibt keine bessere Unterkunft, wenn Sie Klosterneuburg besuchen. Erfahren Sie mehr über unsere Zimmer, Einrichtungen und Dienstleistungen, indem Sie den Rest unserer Website erkunden.

Über die Stadt

Diese Stadt gehört zum Landkreis Tulin in Niederösterreich. Das Wiener Zentrum ist nur 14 Kilometer entfernt. Von unserem Hotel sind es 30 Autominuten in die Wiener Innenstadt. Zur Gemeinde Klosterneuburg gehören die Stadt Klosterneuburg und die Katastergemeinden Höflein an der Donau, Kritzendorf, Kierling, Maria Gugging, Weidling und Weidlingbach. Klosterneuburg ist mit fast 30.000 Einwohnern eine beliebte Vorstadt. 

Diese Stadt strahlt landschaftlichen Charme aus, dank des Wiener Waldes, der einen fantastischen natürlichen Hintergrund für diesen bezaubernden Ort bietet. Es existiert seit dem Mittelalter und hier wurden in dieser Zeit bis jetzt die meisten Weine angebaut. Es ist aber nicht nur für seine langjährige Weintradition bekannt.

Das beliebteste Wahrzeichen der Region ist das Kloster Klosterneuburg, wo Sie den Verduner Altar sehen können. Es verfügt über eine blühende Kulturszene mit seinen verschiedenen Museen, die die reiche Geschichte und moderne Kunst der Stadt hervorheben.

Sie können die malerische Natur mit der Fülle an Wander-, Rad- und Radwegen genießen. Besuchen Sie diese Stadt, wenn Sie die besten Outdoor-Aktivitäten in Wien genießen möchten. 

Schnelle Fakten:

  • Österreichs erste Eliteuniversität, das Institut für Wissenschaft und Technologie Österreich, befindet sich in dieser Stadt, speziell in Maria Gugging.
  • Rudern ist einer der beliebtesten Wassersportarten.
  • Das Leopoldi-Fest ist seine größte jährliche und einwöchige Veranstaltung zu Ehren des Todes von Leopold III. – dem Schutzpatron Niederösterreichs.

Jetzt ist diese Stadt bereit, das ultimative Einkaufsziel zu werden und bietet lokalen Start-ups und Geschäften die Möglichkeit, mit Hilfe der Stadtregierung zu wachsen und zu expandieren. Sie können erwarten, mehr zu sehen und zu tun, wenn Sie diesen Ort besuchen.

Muss Orte in Klosterneuburg

Wien hat einige der besten Orte in Österreich zu besuchen. Es behandelt Geschichte, Kultur und Küche, die für dieses kleine europäische Land wirklich einzigartig sind. Eine der bemerkenswertesten und zugleich unterschätzten Gegenden ist die alte Marktstadt Klosterneuburg. Wenn Sie glauben, Wien gesehen zu haben, denken Sie noch einmal darüber nach. Entdecken Sie die wundervollen Sehenswürdigkeiten rund um dieses versteckte Juwel.

Klosterneuburg Kloster (Adresse: Stiftsplatz 1 3400, Klosterneuburg 3400 Österreich)

Markgraf Leopold III. Gründete dieses Kloster im Jahr 1114. Dieses Kloster wurde als religiöses, kulturelles und soziales Zentrum der Stadt errichtet. Es wurde 1133 an den Orden der Augustiner-Kanoniker übergeben.

Seit seiner Gründung im 12. Jahrhundert hat es sich zu einem wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Zentrum entwickelt. Das Kloster bewahrt ein kulturelles Erbe in der Region, und damit haben die für die Einrichtung zuständigen Augustinerkanonen im Laufe der Jahre Aufgaben erfüllt, die mit ihrer kulturellen Mission verbunden sind. 

Dazu gehören die Pflicht zur Erhaltung der Gebäudestruktur und die Erhaltung einzigartiger Kunstschätze durch die Gründung des Kabinetts für Kunst und Raritäten im späten 18. Jahrhundert. Ziel ist es, jahrhundertealte Artefakte und wertvolle Kunstwerke zu erhalten. 

Um die Relevanz in der modernen Kunstwelt zu erhalten, hat sich das Kloster mit Künstlern zusammengetan, um seinen Besuchern zeitgenössische Kunst zu präsentieren. Der Regel des Heiligen Augustinus gewidmet, leben heute fast 50 Kanoniker in ihrer Nähe, um dort zu arbeiten.

Abtei Klosterneuburg

In der Nähe des Klosters gelegen, gehören zu den bemerkenswerten Merkmalen des Ortes:

  • Stift Klosterneuburg Weingut Laden

Eingebettet in dieses kulturelle Erbe befindet sich das älteste Weingut Österreichs. Es ist ein spektakulärer Ort, wenn Sie die lokale Kultur und Kunst und natürlich den exquisiten Wein genießen möchten. Probieren Sie die beste Auswahl an Weinen aus der Region.

  • Schatzkammer und Museum

Es enthält alle wertvollen Wertsachen der Vergangenheit des Klosters, die über einen langen Zeitraum gesammelt und aufbewahrt wurden.

Schloss Klosterneuburg

Kaiser Karl VI. Hat einen Plan für den Bau eines Kaiserschlosses im Bereich des Klosterneuburger Klosters ausgearbeitet. Der ursprüngliche Plan war es, Gerichte und 9 Kuppeln zu bauen, ähnlich wie El Escorial in Madrid, Spanien. Bis zum Tod des Kaisers war jedoch nur ein Achtel des geplanten Komplexes fertig.

Der Bau dieses riesigen Projekts wurde Anfang des 19. Jahrhunderts wieder aufgenommen. Wenn Sie heute den Ort besuchen, sehen Sie nur 1 Hof anstelle von 4 und 2 Kuppeln anstelle von 9. Auch wenn der ursprüngliche Plan nicht befolgt wurde, werden Sie dennoch eine ebenso beeindruckende Struktur sehen. Machen Sie einfach einen Schritt in die Sala Terrena, wo Besucher auf dem Klostergelände begrüßt werden, wo Sie die Klosterkirche, die Schatzkammer, den Palast und die Weinhandlung besichtigen können.

Der lateinische Ausdruck Sala Terrena bedeutet einfach Halle im Erdgeschoss. Bei seiner Eröffnung im Jahr 2006 wurde es ebenfalls rekonstruiert. Diese Eingangshalle brachte 2008 mit großem Aufwand neues Leben in den Ort und wurde mit dem Nostra-Preis für kulturelles Erbe ausgezeichnet.

Sehen Sie sich die 8 atlasähnlichen Figuren an, die die hohen Decken der Sala Terrena des Bildhauers des kaiserlichen Hofes, Lorenzo Mattielli, zieren , Im 18. Jahrhundert.

Weingut und Weinberge Klosterneuburg

Weinberge verlaufen in der weiten Umgebung dieser Stadt. Wenn Sie Weinherstellung und Wein im Allgemeinen lieben und bewundern, sollten Sie unbedingt Klosterneuburg besuchen. Der gesamte Ort ist für den Anbau einer Reihe von Rebsorten geeignet, was ihn zu einer idealen Umgebung für die Einrichtung von Weinbergen macht. 

Wussten Sie, dass Wien einen eigenen Weinbau hat und damit die einzige Hauptstadt der Welt ist, die einen hat? Sie können mehr über die lange Weintradition dieser Stadt erfahren, wenn Sie eine Tour durch die Weinberge der Weinkellerei unternehmen, die die grüne Landschaft säumen.

Besuchen Sie die örtlichen Tavernen namens Heuriger, in denen Sie einen Schluck der besten Weine unserer Winzer genießen können. Es gibt keinen besseren Weg, um ein Glas zu genießen als an diesen traditionellen Trinkstellen in vielen Teilen Wiens.

Happyland (Adresse: In der Au, 3400 Klosterneuburg, Österreich)

Schlagen Sie die Sommerhitze, wenn Sie Happyland besuchen. Dieses Freizeitzentrum bietet Außen- und Innenpools für den ultimativen Sommerurlaub. Sie können auch die anderen angebotenen Aktivitäten wie Bowling, Basketball, Klettern und Eislaufen ausprobieren. Dies ist ein Muss für Familien mit Kindern. Aktiver Spaß ist der beste Weg, um Familien zusammenzubringen.

Art Brut Center Gugging (Adresse: Am Campus 2, 3400 Klosterneuburg, Österreich)

Das Art Brut Center Gugging war früher eine psychiatrische Einrichtung, wurde aber in den letzten Jahren in das berühmte Kunstinstitut umgewandelt, das es heute ist. Es ist das Herz der Raw Art Bewegung oder Art Brut. Dieses Kulturzentrum befindet sich in der Stadt Maria Gugging, einer der Katastergemeinden in Klosterneuburg. 

Es ist anders als alle anderen Kunstgalerien und Museen da draußen, da es hauptsächlich wechselnde Werke seiner früheren Künstler (Patienten mit psychischen Erkrankungen) und jetziger Werke zeigt, die im House of Artists, einer Einrichtung für betreutes Wohnen vor Ort, untergebracht sind.

Wenn Sie eine Museumsführung durch die Gegend planen, können Sie sich diese anderen Orte

  • ansehen: Stadtmuseum Klosterneuburg (Adresse: Kardinal-Piffl-Platz 8, 3400 Klosterneuburg)
  • Museum Kierling (Adresse: Hauptstraße 187, Klosterneuburg Kierling)
  • Kafka Gedenkraum (Adresse: Hauptstraße 187, Klosterneuburg Kierling)

Wanderwege

Eine schnelle Suche im Internet bringt Sie auf die besten Wanderwege der Region. Es gibt eine große Auswahl – ideal für Anfänger und erfahrene Wanderer. Wanderwege bieten Ihnen die Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Klosterneuburg zu genießen. Dies ist auch eine der besten Möglichkeiten, um fit zu werden und Ihre allgemeine Stimmung zu verbessern. Es ist eine surreale Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten.

Sehenswürdigkeiten in Wien

Unser Hotel ist ein guter Ausgangspunkt, um den Rest von Wien zu sehen. Hier sind einige Orte, die Sie in Ihre Reiseroute aufnehmen müssen, wenn Sie einen Besuch planen.

  • Sigmund Freud Museum – Besichtigung der Berggasse von Sigmund Freud, dem Begründer der Psychoanalyse.
  • Hofburg – die offizielle Residenz des Landespräsidenten. Besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes wie Galerien und Museen, um sich einen Überblick über Österreich zu verschaffen.
  • Wiener Riesenrad – wollen Sie den besten Blick auf Wien haben? Das Riesenrad mit einer Höhe von 200 Fuß bietet einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Stadt.

Als Gäste können Sie Ihre Touren bei uns buchen. Unsere Führungen bieten Ihnen mit Sicherheit aufschlussreiche Informationen über die Stadt Klosterneuburg und die Stadt Wien. Vergessen Sie nicht, in einem der besten Hotels der Gegend zu übernachten – dem Hotel Hohenstrasse -, damit Sie unsere historische Stadt bequem besuchen können.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
2021 Copyright - hotel-hoehenstrasse.at